Auf der Pirsch

Auf der Pirsch

Von Jagdhunden, Gewissensbissen und der Liebe zur Natur
Sophia Lorenzoni
192 Seiten , 70 Fotos
E-Book
  • 978-3-96747-015-4
  • Dieser Artikel erscheint am 06.05.2020

    Dieser Artikel erscheint am 6. Mai 2020

    Ein Jagdbuch der anderen Sorte: Mit frischem Blick berichtet die junge Jägerin, Jagdredakteurin... mehrKurzbeschreibung
    Produktinformationen "Auf der Pirsch"
    Ein Jagdbuch der anderen Sorte: Mit frischem Blick berichtet die junge Jägerin, Jagdredakteurin und „Exotin“ in den immer noch männlich geprägten Jagdkreisen von ihren Erlebnissen: warum sie sich dazu entschloss, das grüne Abitur zu machen, von ihrer Jagdleidenschaft und wie ihr persönliches Umfeld und nicht zuletzt andere Jäger darauf reagierten. In diesem Buch legt sie offen, wie das jahrtausendealte Handwerk der Jagd in ein modernes Leben integrierbar ist und es bereichern kann. Schließlich stellt sie sich auch Themen, die jeden Jäger und jede Jägerin angehen: die Frage nach dem schlechten Gewissen beim Töten und was passiert, wenn der Schuss danebengeht. 
    Weiterführende Links zu "Auf der Pirsch"
    Unser Kommentar zu "Auf der Pirsch"
    192
    Sophia Lorenzoni ist seit 2015 im Besitz des Jagdscheins und seither passionierte Jägerin. Vor allem die Liebe zur Natur, aber auch der Verzicht auf Fleisch aus Massentierhaltung motivierten sie dazu, das grüne Abitur zu machen. Nachdem sie als Redakteurin für die Zeitschriften „Deutsche Jagdzeitung“ und „Jagen Weltweit“ tätig war, arbeitet sie nun beim Landesjagdverband Baden-Württemberg im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.